Drucken

Liebe Hobbytauzieher,

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Hobbyturnier im Rahmen unseres Tauziehfestes statt. Dazu möchten wir Euch herzlich einladen. Unten findet Ihr ein Anmeldeformular über das Ihr Euch direkt anmelden könnt.

Hier noch ein Hinweis zur Regelung bezüglich des Schuhwerks beim Hobbyturnier:

Als geeignet empfehlen wir Berg- oder Wanderstiefel, sowie Springerstiefel.
Ausdrücklich verboten ist folgendes: „Hartschalenschuhe sowie Schuhe mit Spikes, Stahlabsätzen oder Stollen“

Ausgeschlossen sind damit z.B.:
Kickstiefel, Tauziehstiefel mit Stahlabsatz, Skistiefel, Hartschalenstiefel jeglicher Art

Bergstiefel in Hartschalenausführung sind zu unserem Hobbyturnier nicht zugelassen, da es Hartschalenschuhe sind.

Sollten im Vorfeld Zweifel bestehen, könnt Ihr Euch gerne an uns wenden, entweder telefonisch oder über das untere Formular.

Wir hoffen, dass alle Teams Verständnis für diese Regelung haben, und freuen uns auf faire uns spannende Wettkämpfe.

 

Ausschreibung Hobby - Tauziehturnier am 13. Mai 2017 in Pfahlbronn

Teilnehmen können Mannschaften die beliebig aus Männer und Frauen zusammengestellt sein können. Das Mindestalter der Zieher beträgt 15 Jahre und ist im Zweifelsfall durch einen Personalausweis nachzuweisen.

Aktive Tauzieher auf Landesliga- oder Bundesligaebene dürfen nicht mitziehen. Jeder Teilnehmer haftet für sich selbst.

Mannschaft

Eine Mannschaft besteht aus 6 - 8 Tauziehern, einem Coach und einem Betreuer. Das Auswechseln eines Ziehers während des Turniers ist nicht zulässig.

Gewicht

Es gibt kein Gewichtslimit für die Mannschaften.

Bekleidung

Eine einheitliche Mannschaftskleidung ist erwünscht, aber keine Pflicht. Als Schuhwerk eignen sich stabile Schuhe mit Profilsohle, wie Springerstiefel oder Wanderschuhe. Hartschalenschuhe sowie Schuhe mit Spikes, Stahlabsätzen oder Stollen sind aus Verletzungsgründen nicht erlaubt.

Turnierablauf

 

Bei einer Gesamtbeteiligung von bis zu 7 Mannschaften wird in einer Gruppe gezogen. In der Vorrunde zieht jede Mannschaft gegen jede. Ein Zug besteht aus 2 Zügen. Für jeden gewonnen Zug erhält die Mannschaft einen Punkt. Die 4 besten Mannschaften aus der Vorrunde ermitteln in der Halbfinal und Finalrunde die Plätze 1 – 4 der Gesamtwertung.

Bei einer Gesamtbeteiligung von mindestens 8 Mannschaften wird in mehreren Gruppen gezogen. Der Turniersieger wird dann unter den jeweiligen Gruppenbesten im Halbfinale und Finale ermittelt.

 

Startgebühr

Jede Mannschaft hat eine Startgebühr von 25,-- € zu entrichten.

Prämien

Der Turniersieger bekommt 30 Liter Bier. Die 3 besten Mannschaften erhalten jeweils einen Pokal. Jede Mannschaft erhält abends freien Eintritt beim Fest und zur Erinnerung eine Urkunde.

Zeitplan

Turnierbeginn: 15:00 Uhr

Dauer: ca. 3 Stunden

Siegerehrung: unmittelbar nach Turnierende

Die Dauer ist abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Mannschaften.

Meldeschluß: 11. Mai 2017

 

 

Form not found or is not published

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com